DEIN LEBEN IST EINZIGARTIG.
DEINE KARRIERE SOLLTE
ES AUCH SEIN.

Der Vergleich ist ein echter Dreckskerl

Wir Menschen sind (fast) alle voyeuristisch veranlagt. Uns interessiert, was andere Menschen so machen.

Deswegen ist es verständlich – und gleichermaßen erschreckend – wie viel unserer wertvollen Lebenszeit wir in den sozialen Medien verbringen. 

Wenn wir dabei immer nur glücklich und zufrieden wären, wäre ja alles gut. Sind wir aber nicht.

Es gibt eine böse Social Media Falle, in die wahrscheinlich jeder gelegentlich hineintappt.

Genau um diese Falle geht es heute in meinem Video:

Freude, die geteilt wird, verdoppelt sich – so lautet ein Sprichwort. 

Das funktioniert auch auf den sozialen Medien. Ich sehe, was andere Menschen freudvolles tun oder erleben, und ich kann mich dann mitfreuen. 

Leider ist Freude aber nicht die einzige Emotion, die da entstehen kann. Oft entsteht auch Neid, ein Minderwertigkeitsgefühl oder Gedanken wie „Oh jeh, so etwas werde ich nie hinbekommen / erleben / schaffen.“

Das ist der Vergleich – und der ist ein echter Dreckskerl! 

Er macht uns unglücklich, klein, bringt uns in die Defizitorientierung und sorgt mitunter dafür, dass wir längere Zeit richtig unproduktiv werden, weil wir nur noch darüber „grübeln“, was andere alles tolles können / schaffen / bekommen. 

Meine Strategie: am besten RAUS – und zwar schnell! 

Ich unterscheide in den sozialen Medien sehr klar:

  1. Wer tut mir gut, wen mag ich von ganzem Herzen, wo entsteht echte Mitfreude? Diesen Personen schenke ich meine Aufmerksamkeit und meine volle Wertschätzung. 
  2. Wer ist mir nicht 100% sympathisch, wo entstehen keine guten Gefühle, beim wem lande ich in der Vergleichsfalle? Diese Personen abonniere ich nicht mehr.  

Für mich ist diese Strategie einfach, klar und vor allem ein wichtiger Teil meiner konsequenten Selbstführung. 

Meine Lebenszeit ist wertvoll. Sie damit zu verbringen, mich mit anderen Menschen in unproduktive Vergleiche zu bringen, dafür ist sie mir viel zu schade. 

Kennen Sie das auch? Wie kommen Sie aus blöden Vergleichsfallen heraus? Oder wie umgehen Sie sie strategisch? Wie immer freue ich mich, von Ihnen zu hören – am besten per E-Mail an stefanie@leader-on-my-ship.com.

****
Kurzportrait Stefanie Voss – Expertin für Kommunikation & Leadership: Sie ging mit 16 Jahren als Schülerin in die USA, zog mit 23 für ihren Arbeitgeber nach Argentinien und heuerte mit 25 auf einem Segelschiff an, um die Welt zu umrunden. Bereits mit 31 Jahren wurde sie Abteilungsleiterin in einem DAX-Unternehmen. Nach 15 Jahren Konzernkarriere machte sie sich 2009 selbständig. Heute ist sie international erfolgreich als Vortragsrednerin, Workshop Moderatorin und Business Coach. Mit ihren Themen Kommunikation, Führung und Diversity ist sie für große Konzerne, KMUs, Freiberufler und den sozialen und öffentlichen Bereich im Einsatz. Sie ist Jahrgang 1974, verheiratet, hat zwei Kinder und lebt in der Nähe von Düsseldorf.
Website: www.stefanie-voss.de
Online-Coaching-Programm: www.leader-on-my-ship.com/programm

 

NEWSLETTER
Alle 14 Tage Tipps für Business und Karriere, natürlich kostenlos, aber hoffentlich nicht umsonst.
Stefanie Voss mit Stift

KEINEN BEITRAG MEHR VERPASSEN!

Der Newsletter liefert Dir alle 14 Tage Tipps für Business und Karriere. Natürlich kostenlos, aber hoffentlich nicht umsonst.

Stefanie Voss: Nein sagen – wertschätzend und klar

NEIN SAGEN - SO LERNST DU ES EINFACH UND SCHNELL!

Denn Ja-Sager machen selten Karriere. Nur wer sich souverän abgrenzen und konsequent NEIN sagen kann, klettert die Karriereleiter hinauf. Kannst Du das?

Mit meinem E-Book wird das klare NEIN zu Deinem Karriere-Booster! 

Hole es Dir JETZT – natürlich kostenlos!

Meine E-Mails erreichen Dich über den Anbieter Active Campaign, mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutz-Erklärung. Es können Dich auch E-Mails mit weiteren Infos zu meinen Produkten und Services rund um die Themen Karriere und Leadership erreichen. Die Abmeldung von meinen Mailings ist jederzeit mit einem Klick möglich.