DEIN LEBEN IST EINZIGARTIG.
DEINE KARRIERE SOLLTE
ES AUCH SEIN.

Warum es bei mir im Führungskräfte-Coaching immer um Piraten geht

Wie wird man eigentlich Piratenkapitän? Wer ernennt einen da? Oder ernennt man sich selbst und beherrscht in autoritärer Weise die eigene Mannschaft?

Als mir die Antwort auf diese Frage das erste Mal über den Weg lief, war ich sehr überrascht und direkt fasziniert: Piratenkapitäne wurden (und werden immer noch) in den allermeisten Fällen von ihrer Mannschaft durch Abstimmung gewählt. 

Demokratische Führung nennen wir das heute – und in der gängigen Leadership-Literatur wird das oft als ein naives, wenig erfolgversprechendes Konzept dargestellt.

Dabei hat es in den sehr widrigen Rahmenbedingungen des Seeräuberlebens schon oft gut funktioniert. Sonst, so vermute ich, hätte sich dieses Konzept nicht über Jahrhunderte hinweg gehalten. 

Was genau wir heute aus diesem Piraten-Führungskonzept fürs Leadership-Coaching ableiten können, das erläutere ich im folgenden Video:

Menschen wünschen sich starke Anführer.

Fairness, Verbindlichkeit, Klarheit, eine gute Portion Souveränität und ein verlässliches Verhalten auf Augenhöhe sind typische Eigenschaften, die wir in unseren Führungskräften erkennen wollen.

Das ist heute im Business genauso wie damals auf einer Seeräuber-Kaperfahrt. Es ist im Konzern so, im Mittelstand, im öffentlichen Sektor und in einer Non-Profit-Organisation. 

Die spannende Frage aus Sicht einer Führungskraft ist also, was meine Mitarbeiter über mich denken bzw. in mir sehen. Bin ich der Typ Anführer, den sie gerne hätten? 

Oder – um es mit meiner Lieblingsfrage zu formulieren – „Würden meine Mitarbeiter mich zu ihrem Anführer wählen, wenn sie die Wahl hätten? Wenn ja, warum, wenn nein, warum nicht?“

Diese spannende Frage ist mittlerweile zum Inhalt praktisch jedes Führungskräfte-Coachings geworden, welches ich durchführe. Denn in dieser Frage steckt (fast) alles, was gelungene Führung ausmacht. 

Haben Sie sich diese Frage schon mal gestellt? Oder haben Sie sogar schon mal den Mut gehabt, sie Ihren Mitarbeitern zu stellen? 

Ich bin überzeugt, dass in dieser Frage – und natürlich in den dazugehörigen Antworten – jede Menge Stoff für gute und gelungene Führung steckt. 

Probieren Sie es aus, stellen Sie die Piratenfrage! Wie immer freue ich mich über Ihre Rückmeldungen, gerne per E-Mail an stefanie@leader-on-my-ship.com.

Sie wollen noch mehr Inspirationen aus der Welt der Blackbeards und Störtebeckers? Gerne! Meinen neuen Vortrag zur PIRATENSTRATEGIE halte ich in den kommenden Wochen gleich zweimal bei öffentlichen Veranstaltungen:

****

Kurzportrait Stefanie Voss – Expertin für Kommunikation & Leadership: Sie ging mit 16 Jahren als Schülerin in die USA, zog mit 23 für ihren Arbeitgeber nach Argentinien und heuerte mit 25 auf einem Segelschiff an, um die Welt zu umrunden. Bereits mit 31 Jahren wurde sie Abteilungsleiterin in einem DAX-Unternehmen. Nach 15 Jahren Konzernkarriere machte sie sich 2009 selbständig. Heute ist sie international erfolgreich als Vortragsrednerin, Workshop Moderatorin und Business Coach. Mit ihren Themen Kommunikation, Führung und Diversity ist sie für große Konzerne, KMUs, Freiberufler und den sozialen und öffentlichen Bereich im Einsatz. Sie ist Jahrgang 1974, verheiratet, hat zwei Kinder und lebt in der Nähe von Düsseldorf.
Website: www.cutwater.de
Online-Coaching-Programm: www.leader-on-my-ship.com/programm

 

NEWSLETTER
Jeden Dienstag Tipps für Business und Karriere, natürlich kostenlos, aber hoffentlich nicht umsonst.
Stefanie Voss mit Stift

KEINEN BEITRAG MEHR VERPASSEN!

Der Newsletter liefert Dir jeden Dienstag gute Tipps für Business und Karriere. Natürlich kostenlos, aber hoffentlich nicht umsonst.

Stefanie Voss: Nein sagen – wertschätzend und klar

NEIN SAGEN - SO LERNST DU ES EINFACH UND SCHNELL!

Denn Ja-Sager machen selten Karriere. Nur wer sich souverän abgrenzen und konsequent NEIN sagen kann, klettert die Karriereleiter hinauf. Kannst Du das?

Mit meinem E-Book wird das klare NEIN zu Deinem Karriere-Booster! 

Hole es Dir JETZT – natürlich kostenlos!

Meine E-Mails erreichen Dich über den Anbieter Active Campaign, mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutz-Erklärung. Es können Dich auch E-Mails mit weiteren Infos zu meinen Produkten und Services rund um die Themen Karriere und Leadership erreichen. Die Abmeldung von meinen Mailings ist jederzeit mit einem Klick möglich.