DU HAST DIESES EINE LEBEN.
Aber steuerst Du es auch bewusst?

Den Kopf entrümpeln und Gedanken sortieren: So bekommst Du Struktur in Dein Gedankenchaos

Manchmal nervt uns eine Kleinigkeit nach der anderen. Sie sind einzeln alle nicht dramatisch, aber die Menge macht’s.

Wir brauchen dann eine einfache Methode, um schnell Klarheit in den Kopf zu bekommen.

Mit der FWP-Liste kannst Du Deine Gedanken sortieren und Dich wieder fokussieren auf das, was wirklich wichtig ist.

FWP – hast Du das schon mal gehört? Es steht für First World Problems.

Um die eigenen Gedanken zu sortieren, ist es wichtig, im ersten Schritt einen Überblick zu bekommen.

Schreibe auf, was Dich nervt. Alles. Auf ein Blatt Papier. Es darf wirklich jede kleine Kleinigkeit erwähnt werden, die Dir irgendwie durch den Kopf geht.

So eine Liste kann sehr bunt sein:

  • Der Drucker funktioniert nicht richtig, die Patrone sifft rum.
  • Ich habe kein Bargeld im Haus, muss aber gleich die Haushaltshilfe bezahlen.
  • Mein T-Shirt hat vorne einen Kaffeefleck.
  • Seit 3 Tagen quillt der Wäschekorb über.
  • Ich muss meine Schwester noch anrufen.
  • Der Schreibtischstuhl wackelt, ich muss die eine Schraube unbedingt festziehen.
  • Seit Ewigkeiten will ich mir einen Arzttermin machen.
  • u.s.w.

Auch Kleinigkeiten machen Stress – die Gedanken Schritt für Schritt zu sortieren ist der erste Schritt, um Dich zu erleichtern.

Wie gut kennst Du Dich selbst?

Rede mit Dir! Selbstreflexion gibt Dir das Steuer Deines Lebens in die Hand.

Hole Dir JETZT den kostenlosen Mini-Kurs mit 3 Impulsfragen und probiere es direkt aus!

Wenn alles notiert ist, dann gehst Du kurz in die Reflexion und stellst die FWP-Frage: Welche meiner Probleme sind zwar nervig, aber nicht wirklich gravierend?

Ist es ein Drama, wenn die Wäsche auch noch weitere 3 Tage rumsteht? Oder ist das verkraftbar? Und wenn Du Dir den Arzttermin erst in einer Woche machst?

Wenn der Kopf entrümpelt ist, lassen sich die einzelnen Gedanken besser in Kategorien einordnen.

Das, was wirklich wichtig ist, braucht Deine Aufmerksamkeit. Alles andere kann warten. Oder sogar wegfallen.

Wenn ich die FWP Übung mache, lasse ich meist eine Menge los, was ich „eigentlich“ noch machen wollte.

Mit klar sortierten Gedanken kannst Du wieder loslegen.

Probiere es aus. Schreibe auch mal eine FWP Liste, wenn Du mal wieder das Gefühl hast, der Kopf quillt über. Was passiert dann?

Ich freue mich wie immer über eine Rückmeldung – am besten per E-Mail an office@stefanie-voss.de.

Wenn Dir dieser Beitrag gefällt, dann teile ihn gerne bei Pinterest:

Den Kopf entrümpeln und Gedanken sortieren: So bekommst Du Struktur in Dein Gedankenchaos - Videoblog von Stefanie Voss
NEWSLETTER
Jeden Dienstag Tipps für Business und Karriere, natürlich kostenlos, aber hoffentlich nicht umsonst.
Stefanie Voss mit Stift

KEINEN BEITRAG MEHR VERPASSEN!

Der Newsletter liefert Dir jeden Dienstag gute Tipps für Business und Karriere. Natürlich kostenlos, aber hoffentlich nicht umsonst.

Stefanie Voss: Nein sagen – wertschätzend und klar

NEIN SAGEN - SO LERNST DU ES EINFACH UND SCHNELL!

Denn Ja-Sager machen selten Karriere. Nur wer sich souverän abgrenzen und konsequent NEIN sagen kann, klettert die Karriereleiter hinauf. Kannst Du das?

Mit meinem E-Book wird das klare NEIN zu Deinem Karriere-Booster! 

Hole es Dir JETZT – natürlich kostenlos!

Meine E-Mails erreichen Dich über den Anbieter Active Campaign, mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutz-Erklärung. Es können Dich auch E-Mails mit weiteren Infos zu meinen Produkten und Services rund um die Themen Karriere und Leadership erreichen. Die Abmeldung von meinen Mailings ist jederzeit mit einem Klick möglich.