DEIN LEBEN IST EINZIGARTIG.
DEINE KARRIERE SOLLTE
ES AUCH SEIN.

Wer fragt, der führt – aber nur, wenn er die richtigen Fragen stellt

Ein Fragewort benutzen Führungskräfte nach meiner Erfahrung besonders oft. Es ist das Wort WARUM.

Sie fragen Ihre Mitarbeiter nach Ursachen und Hintergründen, nach Motiven und Plänen, und sie erkundigen sich auch gerne mal nach der grundlegenden Sinnhaftigkeit einer Aktion:

„Warum um Gottes Willen haben Sie DAS denn gemacht???“

Das WARUM kann eine offenes, klares und wertschätzendes Fragewort sein.

Es kann aber auch ätzend und bohrend wirken – und weil ich es schon oft genau so schwierig und unangenehm für den Befragten erlebt habe, möchte ich Ihnen heute eine einfache Alternative zu diesem WARUM mit auf den Weg geben.

Welches Fragewort das ist, und wie Sie es am besten einsetzen können, das erfahren Sie in meinem heutigen Video:

Auch bei Fragen gilt immer das wichtigste Kommunikationsprinzip: Augenhöhe.

Wenn WARUM-Fragen zu nachbohrend, zu fordernd, ja manchmal sogar eher beschuldigend als fragend wirken, dann ist das Prinzip der Augenhöhe verletzt – und dann ist die gute Zusammenarbeit in Gefahr. 

Das WIE als Fragewort kann nach meiner Einschätzung offener wirken, wenn es richtig verwendet wird. 

Hier ein paar Ideen, wie Sie ein WARUM durch ein WIE ersetzen können.

  1. Warum machen Sie das so?  –  ersetzen durch: Wie sind Sie in dieser Sache vorgegangen? / Wie planen Sie in dieser Sache Ihr Vorgehen? 
  2. Warum ist das passiert?  –  ersetzen durch: Wie ist es zu dieser Situation gekommen?
  3. Warum tun Sie nichts?  –  ersetzen durch: Wie ist Ihre Handlungsstrategie?
  4. Warum informieren Sie mich nicht?  –  ersetzen durch: Wie stellen Sie sich die Kommunikation zwischen uns in diesem Fall idealerweise vor?
  5. Warum sollten wir das tun?  –  ersetzen durch: Wie beurteilen Sie unsere Handlungsoptionen?

Ich gebe zu: Es verlangt ein bisschen Geduld und sprachliche Raffinesse, jedes WARUM zu ersetzen.

Doch es ist eine sehr lohnende Übung, auch um insgesamt die eigenen Kommunikationsmuster mal ganz bewusst zu durchbrechen und Neues auszuprobieren. 

Kennen Sie Ihre eigenen Lieblingsfragen? Sind Ihnen Ihre eigenen Sprachmuster bewusst? Falls nicht, dann könnte ein ehrliches Feedbackgespräch mit jemandem aus Ihrem Umfeld helfen. Vielleicht gehören Sie auch – ohne es selbst zu wissen – zu der Gruppe der starken WARUM-Nutzer und haben Lust, daran etwas zu verändern?

Probieren Sie es aus! Wie immer freue ich mich, von Ihnen zu hören, am besten per E-Mail an stefanie@leader-on-my-ship.com.

****

Kurzportrait Stefanie Voss – Expertin für Kommunikation & Leadership: Sie ging mit 16 Jahren als Schülerin in die USA, zog mit 23 für ihren Arbeitgeber nach Argentinien und heuerte mit 25 auf einem Segelschiff an, um die Welt zu umrunden. Bereits mit 31 Jahren wurde sie Abteilungsleiterin in einem DAX-Unternehmen. Nach 15 Jahren Konzernkarriere machte sie sich 2009 selbständig. Heute ist sie international erfolgreich als Vortragsrednerin, Workshop Moderatorin und Business Coach. Mit ihren Themen Kommunikation, Führung und Diversity ist sie für große Konzerne, KMUs, Freiberufler und den sozialen und öffentlichen Bereich im Einsatz. Sie ist Jahrgang 1974, verheiratet, hat zwei Kinder und lebt in der Nähe von Düsseldorf.
Website: www.cutwater.de
Online-Coaching-Programm: www.leader-on-my-ship.com/programm

NEWSLETTER
Jeden Dienstag Tipps für Business und Karriere, natürlich kostenlos, aber hoffentlich nicht umsonst.
Stefanie Voss mit Stift

KEINEN BEITRAG MEHR VERPASSEN!

Der Newsletter liefert Dir jeden Dienstag gute Tipps für Business und Karriere. Natürlich kostenlos, aber hoffentlich nicht umsonst.

Stefanie Voss: Nein sagen – wertschätzend und klar

NEIN SAGEN - SO LERNST DU ES EINFACH UND SCHNELL!

Denn Ja-Sager machen selten Karriere. Nur wer sich souverän abgrenzen und konsequent NEIN sagen kann, klettert die Karriereleiter hinauf. Kannst Du das?

Mit meinem E-Book wird das klare NEIN zu Deinem Karriere-Booster! 

Hole es Dir JETZT – natürlich kostenlos!

Meine E-Mails erreichen Dich über den Anbieter Active Campaign, mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutz-Erklärung. Es können Dich auch E-Mails mit weiteren Infos zu meinen Produkten und Services rund um die Themen Karriere und Leadership erreichen. Die Abmeldung von meinen Mailings ist jederzeit mit einem Klick möglich.