DEIN LEBEN IST EINZIGARTIG.
DEINE KARRIERE SOLLTE
ES AUCH SEIN.

Nervige Kollegen? So bekommt man schwierige Menschen in den Griff!

Es ist ganz natürlich, dass wir nervige Kollegen so gut es geht vermeiden wollen. Sie sind anstrengend und unangenehm. Wer hat schon Lust auf Besserwisser, Selbstdarsteller, Quälgeister oder Problemsucher?

Wenn es nervige Kollegen in Ihrem Umfeld gibt, mit denen Sie immer wieder Probleme haben, dann werden Sie vermutlich versuchen, den Kontakt auf das Minimum zu beschränken. Aber ist das eine dauerhafte Lösung?

Nervige Kollegen zu vermeiden ist auf Dauer keine Lösung!

Ich habe das viele Jahre lang einigermaßen gut hinbekommen. Und dann musste ich umdenken – denn ein für mich sehr schwieriger Kollege wurde in einem großen Projekt mein direkter Projektpartner.

Wir mussten eng zusammenarbeiten, quasi täglich über einen Zeitraum von mehreren Monaten. Das war das Ende der Vermeidungsstrategie von nervigen Kollegen – es begann eine sehr anstrengende Zeit für mich. Eine Zeit, für die ich heute jedoch sehr, sehr dankbar bin.

Schwierigen Menschen bringen einen aus der Komfortzone.

Es ist ein Spruch für das Phrasenschwein, aber er stimmt: Der Umgang mit nervigen Kollegen findet außerhalb unserer Komfortzone statt. Es ist anstrengend, sich Situationen auszusetzen, die uns echt etwas abverlangen.

Geduld war noch nie meine besonders starke Seite. Mich in Geduld und besonderer Rücksichtnahme zu üben, das war für mich eine echte Herausforderung. Ich war oft abends total geschafft.

Immer wieder zu reflektieren und mir mein „Mantra“ vorzubeten, das hat mich sehr viel Kraft gekostet. Es hat mich allerdings auch ein sehr großes Stück weitergebracht in meinem Leben.

Den Umgang mit nervigen Kollegen kann jeder lernen.

Heute bringen mich die allerwenigsten Menschen aus der Ruhe. Es gibt sie natürlich immer noch, die schwierigen Zeitgenossen, die anstrengenden Menschen, die nervigen Kollegen. Aber ich kann ihnen – mit der Leichtigkeit der guten Erfahrung im Rücken – heute meist ein authentisches Lächeln und viel Geduld entgegenbringen.

Das ist ein wunderbares Gefühl. Es lohnt sich, für dieses Gefühl der inneren Gelassenheit zu arbeiten.

Wer ist also in Ihrem Umfeld Ihr ganz persönlicher Gelassenheitstrainer? Welcher nervige Kollege bietet sich an, um diese Strategien zu üben?

Bestimmt gibt es einen … oder sogar zwei? Wie immer freue ich mich sehr über Ihren Kommentar.

Insbesondere interessiert mich: Was ist Ihr persönliches „Ich-komme-mit-diesem-Menschen-gut-klar-Mantra?“

Gutes Gelingen wünsche ich Ihnen – und zwischendurch einfach tief ein- und ausatmen, das hilft immer! 😉

NEWSLETTER
Jeden Dienstag Tipps für Business und Karriere, natürlich kostenlos, aber hoffentlich nicht umsonst.
Stefanie Voss mit Stift

KEINEN BEITRAG MEHR VERPASSEN!

Der Newsletter liefert Dir jeden Dienstag gute Tipps für Business und Karriere. Natürlich kostenlos, aber hoffentlich nicht umsonst.

Stefanie Voss: Nein sagen – wertschätzend und klar

NEIN SAGEN - SO LERNST DU ES EINFACH UND SCHNELL!

Denn Ja-Sager machen selten Karriere. Nur wer sich souverän abgrenzen und konsequent NEIN sagen kann, klettert die Karriereleiter hinauf. Kannst Du das?

Mit meinem E-Book wird das klare NEIN zu Deinem Karriere-Booster! 

Hole es Dir JETZT – natürlich kostenlos!

Meine E-Mails erreichen Dich über den Anbieter Active Campaign, mehr Infos dazu findest Du in meiner Datenschutz-Erklärung. Es können Dich auch E-Mails mit weiteren Infos zu meinen Produkten und Services rund um die Themen Karriere und Leadership erreichen. Die Abmeldung von meinen Mailings ist jederzeit mit einem Klick möglich.